TC Siegelsbach

Protokoll zur Mitgliederversammlung vom 02.02.2018

Am Freitag, den 02. Februar 2018 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Tennisclubs Siegelsbach im Gasthaus zur Eisenbahn statt.

Auf der Tagesordnung standen Jahresbericht des 1. Vorsitzenden, Bericht des Kassiers, der Jugendwartin, des Sportwartes und der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahlen und Verschiedenes.

Der 1. Vorsitzende, Dr. Erwin Koos, ging in seinem Bericht auf die leicht rückgängige Mitgliederzahl und die daraus resultierende finanzielle Situation ein. Die Teilnahme am Dorffest 2018 kann hier zur Haushaltskonsolidierung beitragen. Die hervorragende Jugendarbeit der Jugendwartin Ursula Bauer und des Jugendtrainers Klaus Hofmann zielt langfristig darauf ab, neue Mitglieder zu gewinnen und auch im Verein zu halten.

Für die Jugendarbeit erhielt der Verein einige Spenden. Hierfür bedankt er sich im Namen der Vorstandschaft bei den Spendern ganz herzlich. Außerdem dankt er den Vorstandsmitgliedern und dem Jugendtrainer für die gute, harmonische Zusammenarbeit.

Volker Holoch, der Kassier, gab einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins, sowie über die finanzielle Situation.

Der Bericht der Kassenprüfer fiel wie immer kurz aus. Marina Steck teilte mit, dass sich bei der Kassenprüfung keine Beanstandungen ergeben haben und die Kasse vorbildlich geführt wird.

Der Bericht der Jugendwartin, Ursula Bauer, beinhaltete die abgelaufene Tennissaison. Da in den einzelnen Altersklassen zu wenige Spielerinnen und Spieler zur Verfügung standen, konnte auch im letzten Jahr keine Mannschaft gemeldet werden. Es fand allerdings ein internes Jugendturnier auf der Anlage statt, welches reges Interesse fand. Auch zum Rundenabschluss im September kamen viele Kinder mit ihren Eltern.

Heiner Bauer, der Sportwart, berichtete ebenfalls über die vergangene Saison. Es waren 2 Mannschaften gemeldet, die Damen 40 und eine Herrenmannschaft. Beide Mannschaften mussten 6 Verbandsspiele absolvieren. Die Damen gewannen 3 Spiele, 3 wurden verloren. Die Herrenmannschaft war leider nicht ganz so erfolgreich.  Auch in diesem Jahr ist wieder eine Saisoneröffnung geplant. Diese wird allerdings kurzfristig anberaumt, da man die Termine der Verbandsspiele berücksichtigen muss. Außerdem ist geplant in diesem Jahr eine interne Vereinsmeisterschaft auszutragen.

Er übergab das Wort an die Mannschaftsführerin der Damen 40, Dietlinde Schüßler, und anschließend an Steffen Augustin, dem Mannschaftsführer der Herren. Beide informieren die Anwesenden über die Mannschaftsituation.

Der Kulturwart, Manfred Matzke, ging kurz auf die verschiedenen Veranstaltungen ein.

Die Entlastung der Vorstandschaft übernahm Rolf Schüssler. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Ein wesentlicher Punkt der Tagesordnung waren die Neuwahlen. Da jedoch alle Vorstandsmitglieder bereit waren ihr Amt weiter auszuüben, waren die Wahlen reine Formsache. Alle seitherigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen
1. Vorsitzender: Dr. Erwin Koos
2. Vorsitzende und Schriftführerin: Ute Wagenbach
Kassier: Volker Holoch
Jugendwartin: Ursula Bauer
Sportwart: Heiner Bauer
Damenbeauftragte: Dietlinde Schüßler
Kulturwart: Manfred Matzke.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ kamen noch einige Anregungen aus den Reihen der Mitglieder. Nachdem dann keine Fragen mehr gestellt wurden, schloss der Vorsitzende die harmonisch abgelaufene Versammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.